Hallodri Out CD und Digital

 

Ein Hallodri ist ein leichtfüßiger, lockerer und bisweilen durch seine Unbeständigkeit unberechenbarer Mensch.

Hinsichtlich zwischenmenschlicher Beziehungen wird Hallodri als Synonym für Tunichtgut, Taugenichts oder Narr verwendet. Ähnlich beschreibt sich Fakkt selbst auf den Songs seines gleichnamigen Debüts und in seiner Geschichte, die er in drei Kapiteln im Verlauf der Platte erzählt. Sie bildet den roten Faden von „Hallodri“ und hält die Platte zusammen.

Der Hallenser Rapper präsentiert sich als zerrissener junger Mann, der auf melancholische Art und Weise sein Leben und seine Gefühle verarbeitet. Er zeigt sich von todtraurig und beinahe depressiv bis hoffnungsvoll und dankbar. Seine gedankenverlorenen Lyrics werden von vielfältigen Beats unterstützt, die immer wieder aus dem Korsett klassischer HipHop-Beats ausbrechen. Das geht von pumpendem Drum'n'Bass bis hin zu Instrumentals, die auf das Minimalste reduziert sind, um den außergewöhnlichen Flows und Texten Raum zur Entfaltung zu geben. Jede Zeile erzählt die Geschichte von Fakkt und arbeitet die Ambivalenz im Charakter des Künstlers aus, der in seinen Texten keinen Unterschied zwischen dem Rapper Fakkt und der Privatperson Jastin macht. Dieses Album ist schwere Kost und doch versteht der Hörer den 23-Jährigen danach besser. Eine Therapie auf Platte, die das widerspiegelt, was Fakkt braucht. Er ist der Herrscher in seiner eigenen Gedankenwelt.

Wie die aussieht?

Find es raus.

 

Fakkt Offiziell
Fakkt Facebook
Fakkt Youtube
Fakkt Booking
Druckversion Druckversion | Sitemap
PLOTT MUSIC 2016